Lago di Garda

auch dieses Jahr war ich mit meiner Familie am Gardasee und konnte natürlich nicht ganz die Finger von der Naturfotografie lassen :-) Bei einer Fototour konnte ich sogar die Gesellschaft eines Seidenreihers geniessen. Besonders abends war ich bis zu den Knien im warmen See um z.B. einen Höckerschwan vor einem wunderschönen Sonnenuntergang zu fotografieren.

Blässhuhn wirft mir einen arroganten Blick zu

Scherenschnitt von einer Lachmöwe im letzten Tageslicht

Mahlzeit:-)

Mallorca…eine Reise wert

Eigentlich sollte es ein Familienurlaub werden. So hatte ich mich auch nicht wirklich gut über Flora und Fauna informiert. Bei der ersten Mietwagen Tour stand fest: Ich muss mich abends auf die Lauer legen. Dieses Jahr waren wir im Süden bei den Salzseen und ich war total begeistert. Nächstes Jahr steht eher der Norden mit dem Albufers Nationalpark an. Mallorca ist eine wunderschöne Insel. Meiner Familie und mir hat es sehr gut gefallen.

 

eine junge Amsel

hier der Papa

leider kam ich nicht sehr nahe an die Flamingos ran, vielleicht nächstes Jahr 😉

mein Highlight ein Stelzenläufer :-)

Hirschkäfer

Diesen Monat hatte ich das Glück einen Hirschkäfer zu fotografieren. Meine Suche nach einem Männchen blieb zunächst erfolglos, bis der ersehnte Anruf aus dem Waldkindergarten kam. Danke  an Fee und Nirava!  Das Männchen macht einen sehr majestätischen Eindruck und kann bis 75mm lang werden. Die Weibchen sind deutlich kleiner und haben nicht so ein imposantes Geweih.

 

mein Lieblingsbild von der Serie

 

mal defokussiert auch sehr interessant

der Tänzer :-)

Gämse die Zweite

Anfang Mai zog es mich und einen Freund in die Vogesen. Wir haben jeweils morgens und abends bei bestem Licht fotografiert. Trotz wenig Schlaf hat es viel Spaß gemacht und tolle Fotos gab es noch dazu!

Ps: Hier seht ihr ein neues Arbeitsfoto

 

 

 

Gamskitz

 😉

 

mein Lieblingsbild von diesem kurzen Trip :-)