Herbstzeit ist Pilzzeit

Die letzten Wochen war ich des öfteren im Wald um Pilze zu fotografieren. Es macht immer wieder unglaublich viel Spaß sich fotografisch daran auszulassen. Es entstehen soviele Möglichkeiten, je nachdem wie fortgeschritten der Herbst ist, kann man noch das grüne Blätterdach der Bäume oder aber die wunderschönen Rot- und Gelbtöne mit in das Bild einbeziehen. Einmal den Pilz ganz weich und malerisch dargestellt oder auch mal das Umfeld mit einbezogen.  Ab und zu kommt auch mal ein Besucher vorbei oder ist sogar schon da, die Möglichkeiten sind so umfangreich. Und das Beste an der ganzen Pilzfotografie: es rennt oder krabbelt nichts weg und Pilze findet man im Herbst eigentlich überall:-). Falls Ihr Fragen habt könnt Ihr mir gerne schreiben.

Im Wald hat man oft die Möglichkeit Unschärfekreise im HG mit in das Bild einzubeziehen.

Eine kleine Gruppe Pilze mal defocusiert

Nicht nur bei uns sind Steinpilze sehr beliebt :-)

Hier habe ich bewußt das Umfeld mit einbezogen, eine ganz andere Bildwirkung entsteht.

 auch andere Gäste kommen gerne mal vorbei

Im Hintergrund liegt Herbstlaub welches die letzte Sonnenstrahlen des Tages abbekommt, die Farben sind der Wahnsinn